Arzttasche | Ratgeber & Reviews

Sie suchen eine Arzttasche und können sich nicht entscheiden? Oder Sie wissen noch gar nicht, welche Arzttasche für Ihre Zwecke wirklich geeignet ist? Das Angebot an Arzttaschen ist groß und die Bezeichnungen sagen oft wenig über die Eignung aus.

Kleine Arzttasche (Arzttasche © Klaus Eppele / Fotolia)

Arzttaschen sind nicht nur bei Medizinern begehrt. Die Herren verwenden sie gern als Businesstasche, die Damen als schicken Weekender für Wochendausflüge. Der Grund dafür liegt auf der Hand: keine andere Tasche bietet einen so geschickt aufgeteilten Raum und so viele Verstaumöglichkeiten.

Deshab werden gern Sporttaschen und Weekender zu Pflegetaschen umgedichtet, die geräumigen Babytaschen werden als Hebammentaschen angeboten und jede Handtasche, die über einen Bügel verfügt, ist gleich eine Doktorasche.

Klassische- Arzttasche-Leder-Bügel-braun

Leder Arzttasche | Klassisch & Bügelschloss

Zehn klassische Arzttaschen aus Rindleder und Büfelleder von Dürasol bis Maltzahn

Weiterlesen


Arzttasche Rucksack | Modern & Trolley

Zehn moderne Arzttaschen aus Polyesther/Softbag von Dürasol bis Maltzahn

Weiterlesen

Was ist eine Arzttasche?

Eine Arzttasche ist eine handlich geschnittene robuste Tasche, mit einem breiten, oft etwas kastenförmigen Schnitt – was ihr vermutlich die etwas passendere Bezeichnung Arztkoffer eingetragen hat. Die Arzttasche, auch Hebammentasche genannt, dient als Transportmittel und Verstauraum für die benötigten medizinischen Utensilien und die notwendigen Dokumente für den Hausbesuch. (weshalb auch das Wort Hausbesuchstasche gebräuchlch ist).
Moderne Arzttaschen unterscheiden sich von anderen Taschen vor allem durch die ausgefeilte Raumkonzeption. Oft sind neben dem obligatorischen Ampullarium eine Vielzahl kleiner und größerer Fächer vorhanden: kleine Reißverschlusstaschen und verschiedene Halterungen aus elastischen Schlaufen oder Klettbändern.

Was für eine Arzttasche suchen Sie?

Um zu entscheiden, was für eine Arzttasche es sein soll, müssen Sie wissen, für welchen Zweck die Tasche gedacht ist.
Suchen Sie…

  • eine professionelle Arzttasche für Hausbesuche,
  • oder einen praktischen Weekender für den nächsten Kurztrip?

Ein kleines Best-of an Weekender Taschen habe ich hier zusammengestellt. Als kleiner Tipp für kurze Ausflüge: Greifen Sie im Zweifel zu einer Tasche, die über ein Sicherheitsschloss verfügt oder eine stabile Öse besitzt, an die sich ein Vorhängeschloss anbringen lässt!

Professionelle Arzttasche

Wenn Sie nach professionellen Arzttaschen suchen, die vollumfänglich ausgestattet sind darüber hinaus hochwertig verarbeitet wurden – dann sind Dürasol und Bollmann für Sie die Hersteller der Wahl. Dabei sollten Sie mit 250 – 400 Euro für eine gute Aussttatung mit Ampullarium und Schultergurten rechnen.

Semiprofessionelle Arzttaschen

Falls Sie Ihre Tasche dagegen mehr als Gebrauchsgegenstand und zweckmäßiges Transportmittel betrachten, sollten Sie einen Blick auf die clever konzipierten Taschen des spanischen Herstellers Elite Bags werfen. Dort werden Sie eine recht große Auswahl an Softbags aus Polyester finden, die sich insgesamt auf einem moderaten Presinniveau befinden.

Wer dagegen nach einer individuelleren Lösung sucht, z.B. nach Arzttaschen aus Büffelleder, der wird an Greenland oder Freiherr von Maltzahn Gefallen finden. Zwei deutsche Hersteller semiprofessioneller Arzttaschen.

Die zweite Frage lautet also:

Welcher Typ sind sie?

  • Soll es unbedingt eine Arzttasche aus Leder sein?
  • Oder sind sie eher der praktische Typ, der eine stabile Tasche mit ausgefeilter Raumkonzeption und viel Tragekomfort den eleganten Leder-Exemplaren vorzieht?

Im folgenden finden Sie eine Auswahl von jeweils 5 empfehlenswerten Taschen für Arzte, Hebammen und Pflegepersonal. Während die Arzttaschen aus Leder bewusst klassisch und schlicht gehalten sind, mit einer gerundeten Klappe und dem eleganten Henkel, verfügen synthetische Soft Bags meist über einen komfortablen Umhängegurt, ein integriertes Rucksacksystem und oft sogar über eine Trolleybefestigung.

Wie sollte eine professionelle Arzttasche konzipiert sein?

Im Grunde sollte eine professionelle Arztztasche für Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal über die folgenden Eigenschaften verfügen.

  • 1. Ein Schloss, um Medikamente zugriffssicher aufzubewahren.
  • 1.1 Bei Ledertaschen eine Öse für das Vorhängeschloss)
  • 2. Viele verschiedene Fächer – idealerweise ein herausnehmbarer Fächereinsatz
  • 2.2 Dazu gehört u.a ein Laptopfach
  • 3. Ausgestattet mit einem Ampullarium
  • 4. Die Halterung für einen Schultergurt
  • 5. Ein ausreichend großes Volumen (Platz für einen A4 Ordner)
  • 6. Nice To Have: Eine Arzttasche mit Rollen

Eine Arzttasche für Hausbesuche

Hausbesuche gehören im Rahmen der Fürsorgepflicht zum Beruf des Arztes. Mediziner brauchen die Arzttasche dabei für Routine- und Notfallbesuchen für Patienten, die aufgrund einer starken Erkrankung nicht selbst in die Praxis kommen können – zumeist ältere und bettlägerige Patienten. Für Notfälle und lebensbedrohliche Situationen allerdings ist dagegen der sog. Notfallkoffer nach DIN 13232 vorgesehen.

Arzttasche-Hausbesuch

Es gibt im Grunde zwei bekannte Arzttaschen für Hausbesuche, die allen professionellen Ansprüchen genügen, und die zu den bekanntesten Taschen überhaupt zählen: die Arzttasche Rusticana von Dürasol aus Leder und die Arzttasche „Die Andere“ von Karl Bollmann.

Zwei bekannte Hausbesuchstaschen für Profis

„Die Andere“ von Karl Bollmann


Diese Tasche aus dem Hause Bollmann ist eine der beliebtesten Hausbesuchstaschen auf dem Markt. Sie ist ideal praktisch orientierte Ärzte, die auf der Suche nach einer robusten Tasche mit sinnvollem Interieur sind.

Die Andere wird von wasserabweisendem Polymousse geschützt und enthält einen staiblen Bodeneinsatz mit ausziehbaren Fächer, was insgesamt ein wenig an den Aufbau eines Werkzeugkoffers erinnert.

Neben diesem Fächereinsatz gibt es zwei Seitentaschen und ein zusätzliches Innenfach für Papiere.

Mitgeliefert werden Zwei Ampullarien aus für 46 Ampullen. (Es handelt sich hier zwei um Einsätze für die ausziehbaren Fächer, nicht um mobile, verschließbare Ampullarien.)

Gegen einen Aufpreis von ca. 50 EUR sind zwei gepolsterten Schultergurte zu haben, mit denen man die Tasche über der Schulter oder auf dem Rücken tragen kann.

Die Stabilität des Interierus hat auch ihren Preis: die Arzttasche „Die Andere“ bringt es auf knapp 3kg (2700g) Leergewicht.

Rusticana von Dürasol

Wussten Sie, dass Dürasol die Arzttasche Rusticana in 20 verschiedenen Varianten anbietet, die Rusticana Light und die Pflegetasche im Langformat nicht mitgezählt? Die Preisspanne reicht dabei von

Ungleich stärker in Anspruch genommen wird die Hebammentasche. Die Nachsorge des Neugeborenen und der Wöchnerin umfasst für gewöhnlich den täglichen Besuch innerhalb der ersten 10 Tage nach der Geburt. Daran schließen sich in den ersten acht Wochen bis zu 16 weitere Hausbesuche an. Entsprechend hoch sind dabei die Anforderungen an die Robustheit, Langlebigkeit und natürlich den Tragekomfort einer Hebammentasche. Insgesamt stelle eine Hebamme damit höhere Ansprüche an die Hebammentasche, als ein Haus- oder Facharzt an die Arzttasche. Es ist folglich kaum verwunderlich, dass Hebammen lieber zum Soft Bag mit Schultergurt oder Rucksacksystem greifen, als zur klassischen Henkeltasche.

Inhalt | Wie ist eine Arzttasche auszurüsten?

Der Inhalt einer Arzttasche hängt in erster Linie vom Aufgabenbereich Ihres Trägers ab, von seinen Vorlieben und Erfahrungswerten. Im Gegensatz zum Notfallkoffer ist die Arzttasche nicht nach DIN genormt (Notfallkoffer: DIN 13232, Teil A-C). Es gibt aber verschiedene Empfehlungen, die für Ärzte und Hebammen bezüglich der Ausrüstung für die Hausbesuchstasche vorliegen.

Verschiedene Empfehlungen sind hier zusammengetragen:

Online / PDF

Bücher (Ausschnitte google books)

Ergänzung Hygiene

  • Händedesinfektionsmittel & Flächendesinfektionsmittel
  • Haut- und Schleimhautantiseptika
  • Kanülenabwurfbehälter

Arzttaschen – das Material

Wer an eine Arzttasche denkt, hat für gewöhnlich eine Ledertasche im Sinn. Für den klasschische Arzt- und Hebammentaschen werden entweder Kunstleder (Skai) verwendet oder Echtleder (Büffelleder, Rindleder und Ziegenleder).

Moderne sportliche Taschen bestehen dagegen aus Kunststoff oder aus Kombinationen verschiedener Kunststoffe (Polyesther, Nylon, Tarpaulin, Twill, ABS etc.). Alle Varianten haben Vor- und Nachteile. Ledertaschen bedürfen einer aufmerksameren Pflege als Kunststofftaschen, die außerdem wetterbeständiger sind und bei Sonneneinstrahlung nicht so stark ausbleichen wie beispielsweise Büffelleder. Ein wichtiger Punkt bei der Wahl des Materials ist auch die Frage nach Hygiene und Desinfektion.

Zur Pflege der Arztasche gehört ein geeignetes Desinfektionsmittel, das auf dem jeweiligen Material virusinaktivierend, bakterizid & fungizid wirkt.

Leder oder Kunststoff?

Vor und Nachteile

Trivia

Wussten Sie,…

  • daß auch die Medizinmänner der nordamerikanischen Indianer „Arzttaschen“ verwendet haben? Im amerikanischen werden diese traditionellen Indianertaschen „Medicin Bags“ genannt, während man die Hausbesuchstasche im englischen Sprachraum als „Medical Bag“ oder „Doctors Bag“ bezeichnet.

    Diese „Medicin Bags“ waren kustvoll verzierte Taschen aus Büffelleder. Und nicht nur dem sprituellen Inhalt, sondern auch der Tasche selbst wurden magische Kräfte zugeschrieben. Die Medizintaschen der Indianer waren übrigens oftmals weitaus größer als die kleinen Beutel mit Bund oder Henkeln, die man häufig im Fernsehen sieht oder als Mode Accessoire auf Touristenmärkten findet.

    Ein Photo ist hier zu finden.

  • daß im amerikanischen Bürgerkrieg Arzttaschen und Instrumentensets nicht mit einem Henkel, sondern in Form von Satteltaschen verwendet wurden? Natürlich, man legte große Entfernungen nicht zu Fuß zurück, sondern ritt auf Pferden. Man reiste, kämpfte und starb zu Pferde. Zwei schöne Beispiele solcher Taschenb sind hier und hier zu finden.
  • daß die Superheldin Wonder Woman in den orginal Comic Heften eine Arzttasche bzw Hebammenasche verwendet hat, um ihr Kostüm und anderes Accessoire zu transportieren? Auf diesem Foto, kann man sehen, dass es sich um eine Arzttasche handelt.